Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents

    Anmeldung und erste Schritte bei Sorare

    Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Anmeldung und den ersten Aufgaben bei Sorare gelingt Dir ein schneller und unkomplizierter Einstieg. Tipps zu den verschiedenen Bezahlmethoden sowie dem Schutz deines Kontos inklusive.

    Max Wiegand Autor inside NFTs

    Max Wiegand

    16.10.2021

    Kylian Mbappé Unique Sorare Karte
    Foto: Sorare Media Kit
    Inhaltsverzeichnis
      Add a header to begin generating the table of contents

      Registrierung und Einrichtung des Club-Profils

      Die Registrierung bei Sorare ist denkbar einfach: Über einen der Buttons “Spielen” oder “Registrieren” auf der offiziellen Website gelangt man zur Registrierungsmaske, wo zunächst E-Mail, Nickname und Passwort hinterlegt werden müssen. Möchte man Herrn Zuckerberg und Kollegen mit weiteren Daten zur Seite stehen, kann man dies auch bequem über sein bestehendes Google- oder Facebook-Konto erledigen.

      Nach Bestätigung der Mailadresse hat man dann auch schon die Möglichkeit, dem eigenen Club Leben einzuhauchen: Profilbild, Vereinsname, Club-Abzeichen sowie der eigene Nickname können hier festgelegt werden. Der Fantasie sind dabei – im Rahmen der Sorare-Richtlinien, versteht sich –  keinerlei Grenzen gesetzt. Ach, und keine Bange: Alle Angaben kann man später jederzeit ändern, sodass auf stundenlanges Kopfzerbrechen getrost verzichtet werden kann.

      Foto: Sorare
      Sorare Anmeldung - Spitzname und Clubname auswählen
      Foto: Sorare

      Im zweiten Part der Einrichtung ist ein klein wenig mehr Hirnschmalz gefragt, denn hier bestimmt man aus allen bisher lizenzierten Vereinen seine drei Lieblingsclubs. Was trivial klingt, wurde dem ein oder anderen Manager schon zum Verhängnis. Auf Basis dieser Auswahl erhält man im nachfolgenden Onboarding nämlich seine kostenlosen Starterkarten. Der Clou: Diese können nicht nur im Einsteigerturnier (“Rookie League”) eingesetzt werden, sondern eingeschränkt auch in den weiterführenden Wettbewerben.

      Zwar erhalten diese sogenannten Common-Karten gegenüber erworbenen einen beträchtlichen Punktabzug, das ist aber immernoch besser als gewisse Positionen gar nicht bekleiden zu können – etwa im Falle einer kurzfristigen Verletzung oder weil der eigene Kader zu Beginn schlicht noch nicht groß genug ist.

      Sofern man sich bis dato noch keine Gedanken dazu gemacht hat, empfehlen wir, diesen Schritt über den Button im oberen rechten Eck zunächst zu überspringen. Beratung und Inspiration findest Du beispielsweise bei uns im inside NFTs Discord-Server, wo wir Dich gerne willkommen heißen!

      Onboarding und kostenlose Starterkarten

      Anschließend gilt es, verschiedene Aufgaben abzuarbeiten, die einen im Rahmen des Onboardings mit der Plattform vertraut machen. Durch Anklicken der Aufgaben in der Einführungsliste gelangt man zu einem kurzen Tutorial, das grundlegende Dinge wie das Turniersystem oder den Transfermarkt erklärt. Für’s Abschließen einer jeden Aufgabe erhält man weitere Common-Karten – und zwar völlig kostenlos.

      Sorare Anmeldung - Onboarding-Schritte
      Kostenlose Starterkarten gibt’s für’s Abarbeiten der Aufgaben. Foto: Sorare
      Sorare Anmeldung - Onboarding-Schritte
      Kostenlose Starterkarten gibt’s für’s Abarbeiten der Aufgaben. Foto: Sorare

      Um auch die letzten Commons zu ergattern, musst Du Dein erstes Gebot abgeben – oder Deine erste Karte kaufen. Möchtest Du zunächst noch kein Geld investieren, kannst Du im “Markt für Neuverpflichtungen” auf eine noch günstige Karte mit ausreichend Restlaufzeit bieten (bspw. 30+ min). Du kannst davon ausgehen, zeitnah wieder überboten zu werden und damit keine Zahlung leisten zu müssen.

      Einrichten der Zwei-Faktor-Authentifizierung

      Noch bevor die ersten Spielerkäufe getätigt werden, empfehlen wir die Einrichtung einer sogenannten Zwei-Faktor-Authentifizierung. Diese dient als zusätzliche Sicherheitsbarriere und schützt vor unbefugten Zugriffen auf das eigene Konto. Alles, was dafür benötigt wird, tragen wir ohnehin den ganzen Tag mit uns herum: Das Smartphone. Installiert werden muss lediglich eine entsprechende App, beispielsweise der kostenlose “Google Authenticator”. 

      Im Sorare-Hauptmenü bewegt man nun die Maus über das eigene Profilbild, und klickt im sich öffnenden Untermenü auf “Einstellungen”. Mit einem weiteren Klick auf “Zwei-Faktor-Authentifizierung” wird ein Barcode angezeigt, den man mit der App ganz einfach scannen kann. Den nun erscheinenden Zahlencode gibt man dann noch bei Sorare ein und voilà – Geldbestände und wertvolle Spielerkarten sind um ein Vielfaches besser geschützt.

      Zur Anmeldung bei Sorare ist fortan neben E-Mail und Passwort der sechsstellige Smartphone-Code nötig, der sich in regelmäßigen Intervallen aktualisiert.

      Zahlungsinformationen hinterlegen und ETH-Wallet verbinden

      Spätestens dann, wenn man sich über den Transfermarkt ein schlagkräftiges Team zusammenstellen will, muss man zahlungsfähig sein. Bei Sorare hat man dazu im Grunde genommen drei Möglichkeiten:

      1. Bezahlung per Google Pay oder Kreditkarte: Dazu klickt man einfach beim entsprechenden Angebot auf “Bieten” oder “Kaufen”. Über “Eine Kreditkarte wählen/hinzufügen” gelangt man zur Eingabemaske für die Zahlungsinformationen, die für zukünftige Transaktionen gleich gespeichert werden können. Alternativ findet man hier auch die Option, die Zahlung über Google Pay abzuwickeln. Hinweis: Bei Einkäufen über den Zweitmarkt („Managerverkäufe“) werden 10 Prozent Transaktionsgebühren berechnet. Dies gilt nicht für Kartenauktionen.

         

      2. ETH-Guthaben einzahlen: Über das Geldbörsen-Icon oben rechts im Bild greift man auf sein Sorare-Wallet zu. Das ist nichts anderes als eine digitale Geldbörse für Ether (ETH oder Ξ), also die Kryptowährung Ethereums. Gegen eine geringe Gebühr kann man sein Guthaben über die eigene Kreditkarte oder per Banküberweisung aufladen. Der Wechsel in ETH erfolgt automatisch. 
      Sorare Anmeldung - Zahlungsinformationen hinterlegen
      Foto: Sorare
      Sorare Anmeldung - Zahlungsinformationen hinterlegen
      Foto: Sorare
      1. Externe Wallet verknüpfen: Die dritte und letzte Möglichkeit besteht darin, ein eventuell bereits vorhandenes Wallet zu verknüpfen. Hierzu klickt man im Wallet-Menü ganz einfach auf “Mein Wallet verknüpfen” und folgt den Anweisungen. Viele nutzen beispielsweise MetaMask, das alle Ethereum-basierten Token (ERC20) unterstützt.

      In Sorare verdiente ETH, die automatisch auf dem eigenen Wallet landen, können selbstverständlich auch ausgezahlt werden (“Abheben mit”). Dazu muss lediglich die Adresse der Empfänger-Wallet bekannt sein und gemeinsam mit dem gewünschten Betrag im vorgesehenen Feld eingegeben werden.

      Letzte Tipps und Dein exklusiver Sign up-Bonus

      Auch wenn Sorare grundsätzlich kein komplexes Spiel ist, so prasseln auf Neueinsteiger zu Beginn doch eine Menge Informationen ein. Wir empfehlen daher die Teilnahme an der kostenlosen Rookie League, bis sich ein gewisser Überblick über die wichtigsten Vorgänge verschafft wurde. Über die Website kannst Du jederzeit das sogenannte „Help Centre“ besuchen, wo FAQs und hilfreiche Infos zu verschiedensten Themen aufbereitet sind.

      Zusätzlich dazu solltest Du Ressourcen wie Social Media, Discord und Co. nutzen, um Dich über die neuesten Entwicklungen zu informieren und mit Gleichgesinnten auszutauschen. Das verhilft Dir nicht nur zu einer steilen Lernkurve, sondern erhöht auf Dauer auch Deine Chancen auf wertvolle Preise und Belohnungen, die Woche für Woche in den verschiedenen Turnieren ausgespielt werden.

      Zu guter Letzt zahlt es sich wortwörtlich aus, von unserem exklusiven Sign Up-Bonus Gebrauch zu machen: Mit Deiner fünften Neuverpflichtung vom Transfermarkt erhältst Du eine limitierte Karte geschenkt, die Du entweder sammeln, verkaufen, oder aber in den verschiedenen Turnieren einsetzen kannst. Melde Dich dazu einfach über untenstehenden Button an. Und nun wünschen wir Dir viel Spaß und einen erfolgreichen Start in Deine Managerkarriere!

      *Hierbei handelt es sich um einen Affiliate-Link. Darüber kannst Du uns unterstützen und erhältst gleichzeitig Deinen exklusiven Sign-Up Bonus!
      Sorare Anmeldung - Sign Up Bonus
      *Hierbei handelt es sich um einen Affiliate-Link. Darüber kannst Du uns unterstützen und erhältst gleichzeitig Deinen exklusiven Sign-Up Bonus!
      Scroll to Top